Gästebuch

Kommentar von Lisa & Tobias |

Vielen Dank für die wunderschöne Safari 2 Tage Tsavo East!
Von vorne bis hinten war alles super!
Die Lodge ist etwas hellhörig- jedoch für eine Nacht vollkommen in Ordnung :)
Gute Betreuung vorab in Deutschland und ein super Guide in Kenia vor Ort!

Kommentar von Elke |

Liebes DM Team
Wir waren vom 26.01.-29.1.2019 mit ihrem Fahrer Patterson unterwegs,nach Tsavo West, Amboseli und Tsavo Ost- Unvergessliche Tage für uns. Tolle Lodges und umwerfende Tierwelt.Riesen Lob an unseren Guide Patterson. Er sprach gut deutsch und hatte ein umfangreiches Wissen über Tier und Natur. Er erspähte Tiere mit bloßem Auge, welche wir kaum mit Fernglas fande, Wir hatten Glück Löwen und Leopard zu sehen.Er fuhr mit dem Jeep immer so, dass wir super Fotos schießen konnten und führte uns ganz nah an die Tiere. Ein Kritikpunkt haben wir aber auch. Als"besonderes zusätzliches Erlebnis" fuhren wir zu einem Masaidorf. Mit 20 Euro pro Person wurde für uns getanzt, 1 Hütte gezeigt, wie man Feuer macht und der Medizinmann klärte uns auch auf. Danach bei den Frauen vorbei, die uns das verkaufen wollten, was es hier in jedem Souvenierladen gibt. Für uns war dies Touristenabzocke. Ein gestelltes Dorf, wo es weder Kinder noch gewaschene Wäsche gab mit total überteuerten Eintritt. Das hat unsere Stimmung etwas getrübt. Patterson erklärte uns dann bei unserer Beschwerde, dass wir doch hätten handeln können , was den Eintritt betrifft.Wir sind aber der Meinung , dass er uns hätte im Vorfeld informieren müssen, was da auf uns zu kommt! Schade sonst war alles perfekt! Auf diese " Attraktion" sollte DM verzichten.

Kommentar von Markus, Caro und Julian |

Hallo liebes DM-Team, hallo liebe Frau Bechtle,

wenn auch etwas spät aber trotzdem möchten auch wir uns recht herzlich beim ganzen Team für diese unglaublichen 2 Tage bedanken!
Wir haben von 23.11. bis 24.11.2018 eine kleine Schnuppersafari nach Tsavo-Ost mit unserem 5-jährigen Sohnemann gemacht.

Die Betreuung durch Frau Bechtle in Deutschland war hervorragend, Sie hat genau das richtige für unsere Bedürfnisse gefunden. Dafür vielen herzlichen Dank!
Die Durchführung der Safari durch D.M. Tours vor Ort war perfekt. Angefangen von der Abholung vom Hotel durch unseren Guide Nick, über die Safari bis hin zur Rückreise waren wir rundum zufrieden.
Die Übernachtung im Satao Camp war schon etwas besonderes. Keine Zäune, Aussichsturm am Wasserloch, Tiere im Camp, super Verpflegung und Unterkunft...was will man mehr.
Leider haben wir nicht alle Tiere gesehen die wir uns erhofft hatten, aber das war der Dauer und der Regenzeit geschuldet - es war trotzdem grandios! (vor allem für unseren Sohn war es ein Highlight)

Nun zun unserem Guide Nick: Nick war für uns ein wahrer Glücksfall! Wie er unseren Sohn mit eingebunden hat war schon Spitze. Er hatte maßgeblichen Anteil daran, dass diese Safari ein absoluter und unvergesslicher Top-Ausflug für Ihn war. Wenn wir an die Gesangseinlagen der beiden denken...einfach klasse! Er hat es geschafft nach den 2 Tagen für immer im Gedächtnis unseres Sohnes zu bleiben.
Jedesmal wenn er mit seinen Safari Tieren spielt ist der "Guide" Nick dabei und passt auf Sie auf.
Dafür ein riesiges Asante Sana Nick!!
Es war mit Sicherheit nicht unsere letzte Safari mit D.M. Tours. Hoffentlich dann wieder mit Nick als Guide...

Viele liebe Grüße
Caro, Markus und Julian

Kommentar von Mareike & Robert |

Habari ya Siku und Jambo!

Wir haben die 7 Tage Elefanten Tour gemacht und stehen noch immer ganz unter dem Eindruck der unvergesslichen Erlebnisse.

Alles hat bestens geklappt und war fantastisch organisiert.

Pünktliche Abholung, eine toll zusammengestellte kleine Gruppe und ein sicherer und umsichtiger Guide haben uns begeistert.
Die deutsche Gründlichkeit, mit der alles vorbereitet war, hat uns sehr gut gefallen.

Die verschiedenen Unterkünfte waren fantastisch, auch wenn wir, da wir nur immer eine Nacht in den Lodges waren,
beinahe immer die Zimmer am äußersten Rand der Lodges bekamen, was lange Wege zur Unterkunft bedeutete.

Besonders positiv hervorheben möchten wir unseren Guide Justine, der sehr gefühlvoll und umsichtig gefahren ist und
uns mit absoluter Spürnase treffsicher zu ganz besonderen Punkten gefahren hat.

Auf die Weise bekamen wir ausgefallene Situationen zu Gesicht, waren meist außerhalb der Jeep - Pulks unterwegs
und hatten echtes SAFARIGLÜCK!

Asante sana, lieber Justine. Vielleicht klappt es mal wieder mit einer gemeinsamen Tour?

D. M. Tours können wir ohne Einschränkung weiterempfehlen.

Kwa heri Kenya

Kommentar von Lehmann |

Hallo D.M. Team,
auch wenn unsere Safari schon einige Zeit zurückliegt (Oktober 2018) möchten wir uns nochmals für die perfekte Organisation bedanken. Die Eindrücke, die wir in den drei Tagen gewinnen konnten, waren überwältigend. Einen großen Anteil daran hatte unser Fahrer Makalanga. Er spricht sehr gut Deutsch und hat es uns ermöglicht eine unvergessliche Zeit zu erleben und die Schönheit der Natur Kenias zu geniesen.
Danke!
Gudrun und Holger Lehmann

Kommentar von Kirsten Lehmann |

Liebes DM Team,
wir hatten vom 07.01.-11.01. unsere 7 Safari.Diese sollte unsere letzte sein. Sollte !! Naja das war bevor wir zu Nick ins Auto gestiegen sind. Zwischen uns hat es sofort gestimmt.Er hat uns an Orte geführt ,die wir zuvor noch nicht gesehen hatten.Einfach überwältigend !Danke! Deshalb müssen wir wieder Kommen.
Eine perfekte Tour Danke bis bald
Frank u.Kirsten Lehmann

Kommentar von Anja und Frank |

Jambo,
unsere 7-tägige Safari im Zeitraum vom 26.12.18 - 02.01.19 durch die Masai Mara war von der Abholung im Hotel, Galu Beach, über den Flug bis zur Abreise top-organisiert. Die beiden Camps, Oloshaiki und Kilima, waren traumhaft. Unser Guide Sudi hat jeden Tag für uns zum Erlebnis gemacht. Er war immer freundlich, zuvorkommend und sehr gut informiert. Alles in allem ein sehr erfahrener Guide, der nicht nur seinen Jeep beherrscht, sondern auch respektvoll mit Natur und Tieren umgeht. Wir haben zweimal die „big 5“ gesehen und darüber hinaus viele spektakuläre Momente erlebt! Asante sana

Kommentar von Claudia & Marco |

Jambo liebes DM Tours Team,

wir möchten euch herzlich für das hervorragende, unvergessliche und sehr beeindruckende Erlebnis bedanken. Wir haben in 3 Tagen Safari den Tsavo West und Tsavo Ost Nationalpark mit unserem überaus bemühten, kompetenten und freundlichen Safari Guide Hamisi erkundet. Gleich bei der ersten Pirsch haben wir einen Leoparden beim Nachmittagssnack beobachten dürfen. In Summe haben wir eine Fülle an Löwen, Elefanten, Giraffen, Büffel, Zebras und noch viele andere Tiere gesehen. Es war ein einzigartiges und atemberaubendes Erlebnis. Vorallem die Severin Lodge hat uns sehr beeindruckt und wir wurden sogar von einer Herde Antilopen, welche direkt vor unserem Zelt übernachteten, am frühen Morgen begrüßt. Die zweite Nacht verbrachten wir in der Ashnil Aruba Lodge welche uns von der Location sehr gut gefallen hat, das Personal war immer sehr bemüht, jedoch ist die Qualität des Essens verbesserungswürdig. Etwas das wir nicht erwartet hatten, war der romantische Sonnenuntergang im Jeep mit einer Flasche Sekt. Das hat den sensationellen und erfolgreichen Tag perfekt abgerundet. Nochmals herzlichen Dank an Hamisi unseren Guide - you've done a great job, Asante Sana!

Kommentar von Marc Kurella |

Jambo!
Wir hatten auf unserer ersten Afrika-Reise eine wunderschöne 4 Tage-Safari mit unserem tollen Fahrer Mike (Small :-) )! Wir haben Tsavo West, Amboseli, Tsavo Ost bereist und eine Flut von Tieren erspäht, oft nur durch aktive Mithilfe und Fahrkünste unseres perfekt deutschsprechenden Guides. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal mit einer ausdrücklichen Empfehlung!!!
Die Severin Safari Lodge hat uns außergewöhnlich gut gefallen, auch das ganz hervorragende Essen, das schlafen in den luxuriösen Zelten mit der Möglichkeit, Tiere auch nachts direkt am Zelt zu hören ist sehr beeindruckend und aufregend. In der OlTukai Lodge hatten wir das Glück, ein Upgrade in die Kibo Villa zu bekommen - ein unfassbarer Traum mit einem eigenen Balkon von etwa 50 qm und "hauseigenen" Affen! Nachts hört man in der Ruhe die Löwen und Elefanten aus der Ferne. Die Ashnil Aruba Lodge in Tsavo Ost hat uns die Nähe zu den Roten Elefanten und vor allem auch vielen Löwen beschert, aber die Freundlichkeit und der Service im Restaurant und besonders die Qualität des Essens ließ hier doch viele Verbesserungsmöglichkeiten. Das waren wir von der gesamten Reise sonst ganz anders gewohnt... das tat der Freude aber keinen Abbruch, es war eine unglaubliche Erfahrung und wir werden ganz bestimmt wieder kommen und uns die fehlenden Nationalparks ansehen und dann bestimmt auch Nashörner und Geparden sehen, die uns diesmal leider nicht über den Weg liefen.
Vielen Dank und viele Grüße, bis zum nächsten Mal!
Marc, Irina und Familie

Kommentar von Cornelia Uderhardt |

Nach der Safari ist vor der Safari! Danke für die supertollen Ausflüge. Wir hatten bereits aus Deutschland gebucht und wurden supertoll beraten. Die Fahrer waren superlieb und stets darauf bedacht uns ein unvergesslichen Ausfug zu schaffen. Was wir auch besonders gut fanden war, dass beim Ausflug zum Tsavo Ost es eine Verspätung bei der Abholung gab und wir sofort telefonisch eine Information erhalten haben. Shimba Hills mit Übernachtung: Toll, interessant und informativ. Die Übernachtung in der Shimba Hills Lodge WAHNSINN! Tsavo Ost: Tolle Unterkunft und Hut ab vor dem Fahrer. Er muss Luchsaugen haben. Spitze! Ausflug nach Wasini: Wer sich für Korallen, Meeresschildkröten, Delfine und Fische im allgemeinen interessiert: Ist hier richtig aufgehoben. Dieser Ausflug war DAS Highlight. Jeder Ausflug setzte im Grunde genommen ein Höhepunkt auf den vorhergegangenen Höhepunkt. Jederzeit wieder und NUR mit DM Tours. Danke für diese tollen Erlebnisse.

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.