ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent

Gästebuch

Kommentar von Martina Ochs |

Hallo DM Tours Team, insbesondere Frau Sauermann,
es war nun schon die 5 Safari die wir mit DM Tours unternommen hatten und nach der letzten Massai Mara Safari hatten wir eigentlich gedacht dass es keine Steigerung mehr geben würde, wir wurden eines besseren belehrt. Das Oloshiaki Camp das am Anfang im Vergleich zu unserem letzten etwas einfach rüber kam hat jedoch durch seine Lage und Ursprünglichkeit im Nachhinein als sehr gutes Camp herrausgestellt. Übertroffen wurde auch das Wissen unseres Fahrers über die Tierwelt sowie die Massai Mara gegenüber der anderen Safaris. Rundum war diese Safari eine weitere Steigerung gegenüber den vorangegangenen. Wenn jedoch jemand auf Luxus Wert legt sollte dieses Camp meiden.

Kommentar von Schneider |

Wir hanen eine wirklich super safarie mit franklin hinter uns
Er war super und hat sich sehr viel mühe gegeben uns eine wunderschöne tour zu bieten.es hat riesen spass gemacht die tiere zu finden die big five .aber eines ist uns dabei aufgefallen
Das die meisten fahrzeuge im gegesatz zu uns funkgeräte hatten
Und die fahrer sich gegeseitig austauschen konnten wo zum beispiel die löwen gesichtet wurden . Das wäre so hilfreich gewesen .franklin war so glücklich das er uns eine löwenfamilie
Zeigen konnte und es hat riesen spass gemacht den anderen hinterher zu brettern aber mit funkgerät hätte vielles leichter sein können für ihn .er hat es über handy gemacht hatte aber meist kein empfang . Auch ein radio für diese lange fahrt wäre nicht schlecht da wir die musik se hr hätte auch für gute feeling gesorgt wie gesagt super safarie sofort wieder unvergesslich
Aber gibt den jungs funkgerät und radio .zahlt sich wirklich aus

Kommentar von Petra und Dunja |

Leider kommen wir erst heute dazu unseren Dank auszusprechen! Wir waren 7 Tage unterwegs in Kenia, hatten dank unserem phantastischem Guide und Fahrer Nick Maluki unvergleichliche Erlebnisse.
Nick hat uns sehr gut gefahren, viele Sichtungen bei den Game drives ermöglicht, die wir so nie selbst erlebt hätten und hat durch seine umsichtige Organisation immer dafür gesorgt, dass wir gut verpflegt und umsorgt wurden. Die Tour selbst hat uns durch viele Meilen außerhalb der Straßen geführt, daher Danke auch an die gute Ausstattung der Jeeps! Unsere Unterkünfte waren klasse, uns hat es an nichts gefehlt.
Das war nicht unsere letzte Safari mit DM Tours und vor allem mit Nick, dafür nochmals ganz herzlich Dank, denn besser hätten wir es nicht treffen können. Tuonane wakati huo.

Kommentar von Andreas Duwe |

Liebes DM Team,
Dank Frau Spohns tollem Einsatz konnten wir die 2 Tages Safari Tsavo East noch eine Wocbe vor Beginn der Safari aus Deutschland heraus buchen.
Die Safari war einfach traumhaft. Unser Fahrer Hasim war sehr freundlich, sprach auch deutsch, war haben uns jederzeit sehr sicher bei ihm aufgehoben geführt. Hasim hat wirklich alle Tiere (Löwen, Elefanten, Zebras...) für uns entdeckt. Man merkte, dass er seinen Job sehr gerne und mit viel Begeisterung macht. Die Ashnil Aruba Lodge ist ein Traum. Mitten in der Savanne, umrundet von Wasserlöchern, an denen sich Elefanten, Zebras und Giraffen einfinden. Das Personal in der Lodge war sehr freundlich und zuvorkommend. Das nächste Mal werden wir wohl etwas länger dort bleiben als eine Nacht. Auf den Heimweg wurde Hasim telefonisch über ein Verkehrschaos in Mombasa informiert und hat uns dann anstatt über Mombasa über Pfade und nicht ausgebaute Strassen (Dank des Geländewagens war das möglich)souverän sicher ins Hotel zurückgebracht. Auch hierfür ein dickes Lob !
Vor unserem nächsten Kenia Urlaub werden wir auf jeden Fall wieder auf Frau Spohn und DM Tours zugehen.

Kommentar von Steinbacher |

Juli 19
Es war Hammer.!!!! Auch unser Fahrer justin. Grins was haben wir gelacht.
Big five ???? Hammer Hammer
Liebe Grüße an Justin von uns. Erinnerungen fürs Leben!!!!! Sehr gerne buchen wir mal wieder bei ihnen !!!!! Großes Danke schön.
Lg steinbacher aus offenburg

Kommentar von Rolf Nordgerling |

Jambo, Jambo! Wir hatten uns bereits im Vorfeld von Frau Sauermann beraten lassen und daraufhin die 3 Tagestour Tsavo West und Tsavo Ost gebucht. Der Service vor Ort den Effie geboten hat war ebenfalls einwandfrei. Am 25.8.2019 ging es dann auf Safari. Unser Fahrer Michael (Mikel) war Spitze. Er zeigte uns auf der Tour angefangen von Elefanten, Giraffen über Hippos bis hin zu einem Leoparden alles was man von einer Safari in Afrika erwartet. Zu guter Letzt konnten wir noch junge Löwen in Augenschein nehmen. Ohne Ihn wäre die Tour nicht so erfolgreich verlaufen. Fahrer, Unterkünfte und Service 1a. DM Tours ist absolut empfehlenswert. In diesem Sinne grüßen Lydia & Rolf

Kommentar von Veronika |

Hallo liebes D. M. Tours Team,

wir möchten uns auf diesem Weg für ein unvergessliches Erlebnis bedanken. Alles war perfekt organisiert, unser Fahrer Damiano war sehr freundlich und immer pünktlich.
Die Safari war grossartig, wir hatten wundervolle zwei Tage in Tsavo Ost und die Tiererlebnise haben alle unsere Erwartungen übertroffen!
Besten Dank auch an Frau Spohn (Beratung und Buchung aus Deutschland).

Wir würden immer wieder bei euch buchen,
Veronika und Hana

Kommentar von Patricia Stegmüller |

Juli 2019
5 Tage Tsavo West / Amboseli / Masai Mara
Ein grosser, langjähriger Traum ist in Erfüllung gegangen. Wir sind überwältigt! Danke, dass Sie mit Ihrer perfekten Organisation, reibungsloser Ausführung und Ihrer Zuverlässigkeit zu diesem einmalig grandiosen Erlebnis beigetragen haben!!!
Die Variante Severin Safari Camp (Tsavo) und Kilima Camp (Masai Mara) ist nicht mehr zu überbieten... Wir haben uns wie Könige im Paradies gefühlt!
Herzlichst Ueli & Patricia

Kommentar von Uwe Pussack |

Leider komme ich erst heute zum Schreiben, aber dennoch soll unser Dank für die schönen Tage in Kenia nicht ausbleiben. Wir hatten bereits in Deutschland die Tsavo Ost und West Tour gebucht, uns dann vor Ort noch zusätzlich für die 3 tägige Flugsafari in die Masai Mara entschieden. Diese begann dann gleich am nächsten Tag (29.6.-1.7.19). Mit dem Flieger ging es am frühen Morgen los und nach gut 2 Stunden waren wir schon am Ziel, wo wir bereits erwartet und zum Camp gebracht wurden. Hier hatten wir das Governors Camp, welches einsame Spitze war! Ein rundherum perfekter Service und überaus nettes Personal verwöhnte uns in den nächsten Tagen. Die Lodge und die Zelte lagen perfekt am Fluß und wir konnten tagsüber viele Tiere beobachten und in der Nacht - teils direkt vor den Zelten - auch hören. Wir haben hier viele Löwen und Elefanten mit den Kindern gesehen, wobei wir teilweise bis auf zwei Meter an die Tiere herangekommen sind. Ein Traum!!

Nach zwei Tagen Erholung im Hotel ging es dann schon auf die ursprünglich gebuchte Tsavo Tour (4.-6.7.19). Überaus pünktlich holte uns unser Fahrer und Guide Amin ab, der uns die nächsten Tage begleiten und führen sollte. Mit ihm hatten wir einen Glücksgriff getan, denn was er uns alles über Land und Leute und natürlich später über die Tiere zu erzählen wußte, war enorm. Auch er zeigte uns manchmal Tiere, auf die er dann zusteuerte, die wir trotz aller Anstrengungen vorher nicht entdecken konnten. Neben den guten Erkärungen von Amin fiel auch seine perfekte Fahrweise auf. Er meisterte die teilweise sehr schlechten Strecken nahezu perfekt. Das wir uns mit ihm in Deutsch verständigen konnten, erleichterte die Beschreibung vieler Dinge doch erheblich. Wir hatten mit ihm eine tolle Zeit und möchten uns noch einmal für seine hervorragende Betreuung während der drei Tage bedanken.
Eine nächste Safari in dieser Region werden wir auf jeden Fall wieder mit D.M. Tours machen. Hier stimmt die Abwicklung und auch die Fahrzeuge. Natürlich muß dann Amin wieder dabei sein, das steht schon jetzt fest.

Vielen Dank
Petra und Uwe

Kommentar von Claudia und Thorsten Jagla |

Jambo, Jambo liebes Team von DM !
Wir sind wieder wohlbehalten zu Hause angekommen und möchten uns nun bei euch für die schöne Zeit bedanken. Wir hatten vom 20.6.-22.6.19 die Classic Amboseli Safari gebucht.Unser Fahrer Patterson war zu Beginn etwas reserviert , taute aber auf und bewies ein sehr gutes Gespür für Flora und Fauna.Der Jeep war allerdings schon etwas in die Jahre gekommen ( 1 Fenster ließ sich nicht öffnen und eine Tür klemmte zwei von drei Tagen ) aber das tat eigentlich den tollen Eindrücken und atemberaubenden Begegnungen mit den Tieren keinen Abbruch. Die Lodges waren einfach nur BOMBE....so etwas schönes haben wir noch nicht erlebt. ( War allerdings auch erst unsere zweite Safari ). Daher wußten wir schon, dass der Besuch des Maseidorfes reine Abzocke ist und blieben einfach am Auto. Nach den drei Tagen wurden wir erschöpft aber glücklich persönlich von unserem Fahrer im Hotel abgeliefert.Eigentlich gibt es immer einen Sammelpunkt und dort werden die Urlauber nach Lage der Hotels unter den Fahrern aufgeteilt. Nach einem kurzen Telefonat von unserem Driver , durfte er aber alle seine Schäflein persönlich abliefern . Danke noch einmal Patterson. Ein kleines Manko am Rande....wir waren leider 6 Personen im Jeep und nicht wie versprochen 4-5 ! Aber wir hatten trotzdem 3 wunderschöne , unvergessliche Tage.
Macht weiter so ! Bis zum nächsten Mal !
LG Thorsten & Claudia

Bitte addieren Sie 3 und 2.