Shimba Hills National Reserve

Das Shimba Hills National Reserve ist ein 193 qkm großes Naturschutzgebiet dreißig Kilometer südwestlich der Hafenstadt Mombasa. Nur ungefähr 45 Fahrminuten von Diani Beach entfernt lädt dieses 1968 eingerichtete Juwel der Natur zum Tagesausflug oder einem entspannten Ausflug mit Übernachtung im Baumhotel Shimba Hills Lodge ein!

In diesem besonderen Regenwaldareal herrscht schwülwarmes tropisches Küstenklima mit 1200 mm Jahresniederschlag.

Die hügelige Landschaft der Shimba Hills erhebt sich auf bis 450 m Höhe, geprägt durch Bergurwälder im Wechsel mit offenen saftig grünen Wiesen. Die grünen Hügel Afrikas!

Seltene Waldelefanten, Büffel, Giraffen, Waldschweine, Wasserböcke, verschiedene Affenarten sowie Leoparden leben hier, jedoch muss man sie wegen der dichten Vegetation suchen.

Berühmt ist das Naturreservat wegen seiner extrem seltenen Ostafrikanischen Rappenantilopen. Diese Tiere gehören wohl zu den schönsten Antilopen Afrikas. Wer diese vom Aussterben bedrohte Spezies bewundern möchte, hat diese Gelegenheit in Kenia nur noch in den Shimba Hills.

Eine beeindruckende Vogelwelt begeistert jeden Ornithologen. Wir beobachten immer wieder mit großer Freude ein Paar an der Shimba Hills Lodge ortsansässiger Schreiseeadler. Dort fliegen die wunderschönen Greifvögel regelmäßig zur Fischjagd übers Wasserloch oder sitzen im Baum und lassen ihren eindrucksvollen Ruf Afrikas erklingen. Fantastisch!

Ein weiteres großartiges Erlebnis im Park ist der Fußmarsch begleitet von Rangern zum Sheldrick Wasserfall. Hier verbirgt sich ein idyllisches Plätzchen in der üppigen grünen Natur.

Ein oftmals noch unentdecktes Schätzchen Kenias, die Shimba Hills!